— 283 PAR. LXXV. —
LXXV. Die Seele verändert also ihnen
Körper nur unwerklich und stufenweise, so daß
sie niemals aller ihrer Organe auf einmal beraubet
wird. Die Thiere sind oft Verwandelungen
unterworfen; allein eine Metempsychose
oder Seelenwanderung findet niemals Statt
— 284 —
und es giebt nicht einmal Seelen, die ganz
von allen Körpern abgesondert wären.
Leibniz Mon75 283-284 §LXXV.