— 267 PAR. XXV. —
XXV. Wir bemerken auch, daß die Natur
dem Thieren Vorstellungen von einer höhern
Ordnung gegeben hat, da sie denselben Organe
mitgetheilt, welche eine grosse Menge Lichtstrahlen
oder Bewegungen der Luft sammlen
und sie durch diese Vereinigung würksamer
machen. Bey dem Geruch, dem Geschmack,
dem Gefühl und villeicht auch bey vielen andern
Sensationen, die wir nicht kennen, gehet
etwas ähnliches vor. Ich werde hernach
erklären, wie das, was in der Seele vorgehet,
das vorstelle, was in den Organen ist.
Leibniz Mon75 267 §XXV.